Montag, 10. April 2017

Ein Bad christlicher Freude

"Jerusalem wird immer auch christlich bleiben, weil es trotz aller Spaltungen immer viele kleine Liebeskeime – die Christen – geben wird, die auch wenn sie zertreten werden, wissen, Widerstand zu leisten. Heute, vereint durch diese Liebe, die Christus uns als Erbe hinterlassen hat, fühlen wir uns noch stärker, weil wir ein gutes Bad christlihcer Freude genommen haben, diese Freude, derer wir bedürfen, um auf unserem Weg Kraft zu tanken."
Ansprache von Erzbischof Pierbattista Pizzaballa zum Palmsonntag